Direkt zum Inhalt

Design Thinking Bootcamp

Innovative Entwicklung und Umsetzung im Projektteam

Design Thinking Bootcamp

Design Thinking wird in immer mehr Industrien und Unternehmen genutzt, um Innovationen zu schaffen, die für den Kunden wirklichen Mehrwert liefern. Das Design Thinking Bootcamp ist eine fakultätsübergreifende Veranstaltung mit dem Ziel, Methoden und Tools eines “human centered design Ansatzes” zu verstehen und anzuwenden. Die Veranstaltung ist als Wahlfach für Bachelorstudierende ab dem 4. Semester konzipiert und umfasst 3 ECTS.

Das Modul ist eine praxisorientierte Wahlveranstaltung mit Projektcharakter. Das bedeutet, Studierende haben die Chance in interdisziplinären Teams bei kreativen, iterativen Sessions neue Produkt- oder Dienstleistungsideen auszuarbeiten und diese zu pitchen. Dabei werden anhand von praxisnahen Design Challenges neue Lösungsideen in Projektteams konzipiert.

Du willst Innovationen treiben, lernen, wie man im Projektteam Erfolg hat und dabei noch 3 ETCS verdienen? Dann zögere nicht lange denn die Teilnehmeranzahl ist beschränkt – wer zuerst kommt, malt zuerst!

Interessenten werden gebeten, eine E-Mail mit den relevanten Infos – Studiengang, Semester, Matrikelnummer – bis zum 31.07.2021 an Kai.Schmid@rwu.de zu senden.

Die Design Thinking Bootcamp Timeline:

30.09.: Kick off

01.10.: Kick off 

15.10.: 1. Fragestunde

22.10.: Funky Prototype

05.11.: 2. Fragestunde

19.11.: Final Prototype 

25.11.: Pitchtraining

10.12.: Solution Pitch und Abgabe Projektarbeit