Direkt zum Inhalt

IGVP News

care4care-Logo

Aktuelles aus dem IGVP

Wissenschaftliches Poster erzielt ersten Platz

Auf dem diesjährigen internationalen Pflegekongress in Wien wurde Claudia Boscher, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Versorgungs- und Pflegeforschung, für ihr Poster zum Informationsverhalten und Informationsgrad von 65- bis 75-Jährigen im Kontext eigener Pflegeerfahrung mit dem ersten Posterpreis ausgezeichnet.

arr_right Weiter

GeriNoVe

Aktuelles aus der Forschung

Evaluation von GeriNoVe wird fortgeführt

Das Institut für Gerontologische Versorgungs- und Pflegeforschung (IGVP) ist für die Begleit- und Evaluationsforschung im Modellprojekt des Regionalen Geriatrischen Notfall-Versorgungszentrums (GeriNoVe) in Weingarten verantwortlich.  Mittlerweile wurde die Laufzeit von GeriNoVe bis Juni 2022 verlängert.

arr_right Weiter

Pflegepersonal bespricht sich

Pressemitteilung

Neues Pflegeberufegesetz auf dem Prüfstand

Kooperatives Forschungsprojekt an den Hochschulen Ravensburg-Weingarten und Esslingen untersucht die Umsetzung der Pflegeberufereform.

arr_right Weiter

Armut und Gesundheit - Podcast

Armut und Gesundheit – der Public Health-Podcast

Podcasts zu Gesundheit und Pflege

In Vorbereitung zum diesjährigen Kongress Armut und Gesundheit – dem größten Public Health-Kongress in Deutschland – sind MitarbeiterInnen des Instituts für Gerontologische Versorgungs- und Pflegeforschung in zwei Podcasts vertreten.

arr_right Weiter

RABE

Aktuelles aus der Forschung

Alternative Testung des intelligenten Rollators RABE während der Pandemie

Trotz der aktuell verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Forschungsaktivitäten am IGVP weiter fortgeführt, wenn auch zum Teil in veränderter Form. Im Projekt „RABE – Intelligenter Rollator für die stationäre Pflege“ wurden daher alternative Wege für die die nunmehr letzte Testphase organisiert.

arr_right Weiter

Maik Winter

Jubiläum

„Neue Probleme brauchen neue Lösungsansätze"

Am 1. Dezember feierte Professor Dr. Maik Hans-Joachim Winter sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst. Ein E-Mail-Interview aus dem Home-Office.

arr_right Weiter

NewsHeader_IGVP

Aktuelles aus dem IGVP

Schwäbische Zeitung gibt Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse

Die Schwäbische Zeitung stellt in der heutigen Ausgabe Ergebnisse aus einer Studie des IGVP vor, die verdeutlichen, dass Menschen im Alter zwischen 65 und 75 Jahren in der Region Bodensee-Oberschwaben am liebsten in der gewohnten Umgebung alt werden möchten. Unter anderem auf Grundlage dieser Ergebnisse bereiten die Mitarbeitenden des Instituts Handlungsempfehlungen für Verantwortliche in Politik und der Pflegebranche vor, um die Erwartungen und Wünsche der Bevölkerung an eine zukünftige pflegerische Versorgung realisieren zu können.

arr_right Weiter

Neue Mitarbeiterinnen im IGVP

Aktuelles aus dem IGVP

Neue Mitarbeiterinnen im IGVP

Im Oktober und November 2020 konnte das IGVP mit Franziska Wieland, Vanessa Litschgi und Sophia Gkaitatzis (v.l.n.r.) drei neue Mitarbeiterinnen begrüßen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

arr_right Weiter

Digital Spatial Epidemiology

Aktuelles aus der Forschung

Digital Spatial Epidemiology

Dr. Florian Fischer, Post-Doc am IGVP der RWU, referierte am 17.08.2020 im Rahmen einer internationalen Summer School über Big Data in Public Health.

arr_right Weiter

Corona Was geht - Pflege

Corona - Was geht

Corona im pflegewissenschaftlichen Diskurs

Mitglieder des IGVP haben sich mit verschiedenen Diskussionsbeiträgen in den pflegewissenschaftlichen Diskurs rund um Corona und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Pflegeberuf eingebracht.

arr_right Weiter

Gruppenfoto des Forschungsverbunds care4care

Eine Million Euro für den Forschungsverbund Care4Care

Pflegenotstand: Forschungsprojekt erhält neue Förderung

Der Mangel an Pflegefachkräften ist mittlerweile an vielen Stellen zu spüren. Der Forschungsverbund ZAFH care4care untersucht seit 2017, wie Pflegefachkräfte gewonnen werden sowie dauerhaft zufrieden und gesund in ihrem Beruf verbleiben können.

arr_right Weiter

Konsortium des Forschungsprojekts RABE

Aktuelles aus der Forschung

Drittes Konsortialtreffen im Projekt RABE

Um den aktuellen Stand im Forschungsprojekt RABE gemeinsam zu erörtern und weitere Schritte zu planen, fand am 13. Februar 2020 das dritte Konsortialtreffen aller Projektbeteiligten in den Räumlichkeiten des kooperierenden Pflegeheims statt.

arr_right Weiter